Was schätze ich an Angela?

Wie sieht die Betreuung bei uns konkret aus?

Angela Ceresa betreut seit 2 Jahren meine Kinder regelmässig an einem halbenTag in der Woche und zusätzlich flexibel an anderen Tagen. Bei uns geht es manchmal drunter und drüber, die Kinder kommen mit unterschiedlichsten Emotionen von der Schule heim, jeder mag seine Erlebnisse erzählen, sie haben Hunger, Hausaufgaben müssen erledigt werden, Vokabeln abgefragt, die Wäsche wartet in der Waschmaschine darauf aufgehängt zu werden, der Boden ist voller Staubflusen und muss dringend gesaugt werden, im Kühlschrank ist ein Joghurt ausgelaufen und krustet langsam fest, das Altpapier sollte mal wieder gebündelt werden, ein Kind ist verzweifelt, weil es die Mathe-Aufgaben immer noch nicht kapiert und weint, weil es in der Schule heute auch noch einen Streit mit Kollegen hatte, ein anderes Kind muss motiviert werden, dass es nun endlich den Aufsatz anfängt zu schreiben, damit noch Zeit für die Korrektur bleibt, der älteste Sohn möchte diskutieren, warum Atomkraftwerke staatlich subventioniert werden… Die Liste lässt sich verlängern, ich möchte damit einen Einblick geben, wie vielseitig bei uns die Anforderungen manchmal sind und wie ganzheitlich Angela diese Anforderungen löst.

Es ist für mich wohltuend, wenn ich nach einem anstrengenden Arbeitstag um 18Uhr nach Hause komme, meine 3 Kinder zusammen mit Angela zufrieden und innerlich ausgeglichen auf dem gesaugten Boden sitzen und Ligretto spielen, alle Hausaufgaben erledigt sind, die Wäsche auf dem Wäscheständer baumelt. Alle verabschieden sich herzlich voneinander und dann esse ich gemeinsam mit meinen Kinder. Wenn ich den Kühlschrank öffne, strahlt er mich frisch geputzt an. Da fällt mir auf, dass die ganze Vorderfront meiner Küchen-Schränke blitzt. Beim gemeinsamen Abendessen erzählen mir die Kinder, dass Angela ihre Papyrus-Pflanze, von der wir auch schon Ableger züchten, letzte Woche nach Draussen gestellt hat. Wir überlegen, ob wir unsere Papyrus auch auf den Balkon stellen sollen. Wir plaudern und ich geniesse, dass ich nicht mehr für alle Emotionen des Tages zur Verfügung stehen muss, an nichts mehr denken muss, was noch gemacht werden müsste… Ich habe auch am Morgen keine Liste anfertigen müssen, Angela sieht, wo angepackt werden muss!

Was schätze ich an Angela?

Angela kann offen und wertschätzend auf Kinder mit all ihren Eigenarten, Besonderheiten und Bedürfnissen eingehen, andere Erziehungsstile und Lebensformen akzeptieren und authentisch damit umgehen. Angela bringt aber auch neue Ideen und neuen Wind in unser Leben, das bereichert uns auch. Angela sieht, was im Haushalt getan werden könnte und erledigt es auch. Und nicht zu vergessen: Angela kann sehr lecker kochen. Ich freue mich immer am Abend, wenn etwas übrig geblieben ist!

Angela kann ich von ganzem Herzen sehr empfehlen, sie baut wertschätzende, authentische, herzliche Beziehungen zu Kindern auf und übernimmt im Rahmen ihrer Beschäftigung ganzheitlich die volle Verantwortung für die Kinder und den Haushalt. Eine Unterstützung mit Herz, die meine Kinder bereichert und mich entlastet.